Journaling für Dein erfolgreiches, gesundes Business

Ob als Tool zur Selbstreflexion, zum Entspannen, für eine nachhaltige Visionsfindung oder um kreative Impulse weiterzuentwickeln – Journaling ist eine sehr effektive Methode, um Dich mit Dir selbst und Deiner inneren Weisheit zu verbinden.

Das englische Wort „Journal“ kann im Deutschen im Sinne eines Tagebuches verstanden werden, nur dass es beim Journaling nicht darum geht, typische Tagebucheinträge zu verfassen, sondern sich ganz gezielten Reflektionsfragen zu widmen.

Auch zum Weiterentwickeln Deines Business kannst Du Journaling nutzen. In diesem Beitrag möchten wir Dir ein paar Inspirationen dafür mit auf den Weg geben.

 

Was ist Journaling?

Beim Journaling geht es darum, zu verschiedenen Fokusfragen intuitiv Deine Antworten aufzuschreiben. Dafür eignen sich Notizbücher ebenso wie bspw. ein fortlaufendes Textdokument auf Deinem Computer oder Tablet. Auch verschiedene Apps sind mittlerweile zum digitalen Journaling entwickelt worden, ebenso diverse Journal-Bücher zum Kaufen.

Der Grundgedanke dabei ist, sich jeden Tag, zumindest aber regelmäßig ein paar Minuten zu nehmen und über das Schreiben zu mehr innerer Klarheit zu finden. Journaling muss nicht viel Zeit beanspruchen, kurz und knappe Schreibintervalle sind vollkommen ausreichend. Natürlich ist es letztlich Dir selbst überlassen, auch längere Journaling-Rituale für Dich zu zelebrieren, aber für die Alltagstauglichkeit ist es der Erfahrung nach realistischer, sich lieber regelmäßig für ein paar Minuten 3-5 Fokusfragen zu widmen.

 

Warum solltest Du Journaling nutzen?

Was auf dem Papier steht, das schwebt nicht mehr im Kopfe herum. In diesem Sinne dient Dir Journaling in jedem Fall, den Kopf etwas frei zu bekommen und kann so bspw. nach einem anstrengenden Arbeitstag dazu beitragen, dass Du etwas runterfahren und Dich innerlich sortieren kannst.

Mit den richtigen Fragen hilft Dir das fokussierte Schreiben auch, Zugang zu Deiner sprudelnden Kreativität zu bekommen, neue Projektideen zu entwickeln, auf Lösungen für (Denk)Blockaden zu stossen und wieder echte Motivation für Deine nächsten Business-Schritte zu finden.

Eine der wichtigsten Effekte von regelmäßigem Journaling ist unserer Ansicht nach Dankbarkeit.

Wir richten unseren Fokus immer mehr auf das Gute und Gelungene im Leben. Wir wertschätzen die kleinen und großen Erfolge. Wir würdigen die Hürden, die wir gemeistert haben und erkennen immer tiefer, wie viel Ressourcen, Kräfte, Fähigkeiten und mutigen Willen wir in uns tragen!

 

Die besten Journaling-Fragen für Deine Businessvision

Mit einer starken Vision kann Dein Business erst wirklich in seine Größe wachsen! Deswegen ist unser BusinessWohnzimmer-Motto auch Starke Seele — Starkes Business. Denn nur, wenn wir im Inneren mit uns verbunden sind und in unserer Kraft stehen, können wir auch ein stabiles äußeres Fundament für uns kreieren.

Eine Vision gibt Dir Richtung und Ziel, hilft Dir bei der Entscheidungsfindung und sie füllt Deinen Arbeitsalltag, der ja doch auch manchmal etwas trocken und monoton sein kann, mit Sinn und Bedeutung.

Einige kraftvolle Fragen, um Deine Businessvision zu stärken, haben wir hier für Dich zusammengestellt. Es empfiehlt sich, in regelmäßigen Abständen immer mal wieder in Deine Seelenvision zu journaln.

Du kannst dafür das freie Schreiben nutzen: Schreibe oben auf der Seite die Überschrift „Meine Seelenvision“ und fülle die nächsten Zeilen dann einfach intuitiv aus dem Moment heraus. Schaue, welche Themen oder Impulse sich ohne darüber nachzudenken zeigen wollen. Lenke Deinen Schreibfluss nicht, sondern lass Dich ganz frei fließen. Schreibe so lange, bis Du Dich „ausgeschrieben“ fühlst, oder setze Dir einen konkreten Rahmen, wieviel Du aufschreiben möchtest (bspw. 1 Seite voll).

Eine andere Möglichkeit ist das fokussierte Schreiben. Finde 3-5 Visionfragen, die Dich inspirieren und journal regelmässig zu ihnen. Hier einige Inspirationen:

 

  • Welche Businessziele möchte ich dieses Jahr unbedingt erreichen?
  • Wenn mein Herz frei sprechen dürfte: wo in der Welt wünscht es sich am meisten Veränderung?
  • Mit welchen Kräften und Erfahrungen kann ich zu dieser Veränderung mit meinem Business beitragen?
  • Was ist meine Seelenvision?
  • Was braucht meine Seelenvision, damit ich ihr klar und ausgerichtet folge?
  • Wer kann mich unterstützen, meine Ziele umzusetzen?
  • Wenn ich voll an mich und meine Fähigkeiten glauben würde, in welcher Größe sehe ich mich und mein Business wirklich?

 

Die besten Journaling-Fragen für mehr Selbstliebe

Selbstliebe ist ein wichtiges Element eines gesunden Business.

Nur, wer mit sich selbst im liebevollen Kontakt steht, kann auch wahrlich liebevolle Impulse mit seinen Kunden teilen, auf Liebe basierende Produkte entwickeln und auf lange Sicht genährt und stabil im eigenen Business stehen.

Es macht Sinn, Dich täglich bis regelmäßig an Deine Selbstliebe bewusst anzubinden. Dies kann über kleine Journaling-Impulse geschehen, aber auch durch andere Mikro-Rituale, sei es eine Tageskarte ziehen, liebevolle Körperpflege, ein kleiner Spaziergang, Waldbaden, freies Tanzen, Singen, Musizieren oder was auch immer sich stimmig für Dich anfühlt!

Hier einige Frage-Inspirationen für Deine Journaling-Routine:

 

  • Was bedeutet Selbstliebe für mich?
  • Was liebe ich an mir besonders?
  • Was möchte ich an mir lieben lernen und wie kann mir dies gelungen?
  • Was ist mir heute besonders gut gelingen?
  • Wofür bin ich heute dankbar?
  • Was brauche ich, um mich noch wohler in meinem Leben zu fühlen?
  • Wenn ich mich über alle Maßen von ganzem Herzen lieben könnte, wie würde sich das für mich anfühlen?
  • Welche Menschen in meinem Leben tun mir gut?
  • Wie kann ich morgen noch besser für mich sorgen, um gelassen und freudvoll meinen Tag zu gestalten?
  • Wie kann ich morgen noch mehr Liebe in die Welt bringen und ein Leuchtturm der Kraft und Hoffnung auch für andere sein?

 


 

Das Journaling darf ganz Deiner Intuition folgen. Wenn Du zu regelmäßigen Fokusfragen schreiben möchtest, dann wähle Dir 3-5 Fragen, die Dich wirklich berühren und für Deine aktuelle Situation auch helfen. Bleibe an diesen Fragen für einige Zeit dran, denn Du wirst sehen, dass sich Deine Antworten von Mal zu Mal nuancieren und vertiefen werden.

Du wirst spüren, wenn es Zeit ist, sich neuen Fragen zuzuwenden. Wir wachsen seelisch ja stetig weiter und unser innerer Prozess verändert sich fortwährend. Daher kannst Du Dein intuitives Hingezogenfühlen zu bestimmten Journaling-Fragen immer auch als Spiegel Deiner eigenen Seelenwünsche nutzen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner